Burnout vorbeugen - Persönliche Widerstandskraft stärken - Agiles Mindset entwickeln - Gesund bleiben

Resilienztraining

„Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.“ Henry Ford

Das Arbeitspensum ist riesig, die nächste Deadline steht vor der Tür, ein Arbeitsplatz wird gekündigt oder wird unerträglich stressig: Ereignisse wie diese können uns den Boden unter den Füßen entziehen und enden nicht selten in einer Erschöpfungsdepression, einem Burnout.

Manche Menschen lassen sich durch Misserfolge, Krisen, Druck, Stress und Ärger leichter aus der Bahn werfen als andere. Es gibt Menschen, die nichts aus der Bahn zu werfen scheint. Sie verzweifeln nicht an Niederlagen oder Aufgabenfluten, sondern wachsen sogar daran.
Was unterscheidet diese Menschen von denjenigen, die mit Rückschlägen hadern und manchmal sogar daran zerbrechen? Haben solche Stehaufmännchen (und -fräuleins) einfach Glück gehabt, weil ihnen diese hilfreiche Fähigkeit in die Wiege gelegt wurde? Das Wort, das den Unterschied macht, lautet Resilienz.

Wenn Menschen in belastenden Situationen psychisch stabil bleiben, nennen Psychologen diese Fähigkeit “Resilienz”. Als Konzept zur Stärkung der seelischen Widerstandfähigkeit hat sich die Resilienzförderung als etabliertes Gesundheitsförderprogramm hervorgetan.
Die gute Nachricht – Resilienz kann man trainieren.
Im Coaching baue ich gerne einzelne Elemente des Resilienztrainings ein. Wer sich mental gesund und fit fühlt, hat mehr Ressourcen, auch andere Dinge im Leben zu verändern.

Mit einem Resilienz-Programm für alle, die sich trotz permanent hoher Anforderungen und aktuell herausfordernder Situationen körperlich und psychisch wohl fühlen und leistungsstark bleiben wollen, gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, an einem zehnwöchigen Resilienztraining oder zweitägigem Kompaktkurs teilzunehmen..

Das Training basiert auf dem durch die „Zentrale Prüfstelle für Prävention“ (ZPP) zertifizierten und DEKRA-geprüften Resilienzkonzept „LOOVANZ“ und wird in allen Modulen sinnvoll ergänzt durch NLP, Hypnose, wingwave und Coaching.

 
 

Über Resilienz

In der Fachsprache wird Resilienz als die innere Stärke oder psychische Widerstandskraft genannt, die Menschen stark macht, trotz Misserfolg und schwierigster Umstände den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sich schnell von Rückschlägen zu erholen. Diese innere Stärke hilft, in belastenden oder stressigen Situationen widerstandsfähig zu bleiben und sich nicht unterkriegen zu lassen, ja sogar gestärkt aus Krisen hervorzugehen.

Kurz: Resilienz ist die Fähigkeit, aus Krisen Energien und Stärke zu entwickeln. Unser Resilienztraining zeigt Wege, wie es gelingen kann mit Belastungen angemessener umzugehen und dabei auch psychisch und physisch gesund zu bleiben.

Resiliente Menschen sind beruflich erfolgreicher, emotional stabiler sowie körperlich und psychisch gesünder. Bei Veränderungen passen sie sich besser an und leiden seltener an psychischen Störungen, wie z.B. Depressionen oder Burnout.